Deutsche Technologie in der Fußgängerzone der Zukunft in Ecuador

October 1, 2020
SENSAPE kooperiert mit Konectado für sogenannte Smart Totems in Fußgängerzonen Ecuadors mit personalisierten Werbeflächen und interaktiven AR-Welten.
Foto: "Ein 6 bis 15 Meter hoher Smart Totem in einer Ecuadorianischen Fußgängerzone" / Fotocredit & Quelle: © Sensape

[Pressemitteilung]

Konectado verbaut Künstliche Intelligenz von deutschem Unternehmen SENSAPE GmbH in digitalem Stadtmobiliar.

In Angesicht zum Online Shopping verliert der stationäre Handel an Beliebtheit. Wie Digitalisierung eine Fußgängerzone verbessern kann, wird in Guayaquil City in Ecuador erprobt. Ein flächendeckendes W-Lan Netzwerk für Innenstädte, Ladestationen für mobile Geräte sowie eine integrierte Sitzbank werden in einem sogenannten Smart Totem vereint, um urbane Zonen wie Parks, Veranstaltungsorte und jeden Ort mit hohem Besucheraufkommen mit intelligenten Verbindungspunkten auszustatten. Um auf interaktiven Bildschirmen gezielt Werbung auszuspielen und durch einen Gaming-Effekt zusätzlichen Nutzen und Spaßfaktor zu schaffen, wird nun mit dem Leipziger Unternehmen SENSAPE GmbH kooperiert. 

SENSAPE produziert intelligente digital Signage Systeme, die auf Basis von künstlicher Intelligenz und Augmented Reality Technologien funktionieren. Für den Smart Totem kommt die SENSAPE Recognition Box zum Einsatz, welche Alter, Geschlecht und Emotionen von Passanten erkennen kann, sodass in Echtzeit geeignete Werbung gezeigt werden kann. Zusätzlich wird SENSAPEs Technologie “Phantagram”, eine Fotowelt mit AR-Elementen wie Hüten oder Sonnenbrillen, eingesetzt. Passanten können durch Gesten einzelne Elemente auswählen und sich damit in der Innenstadt fotografieren.

“Wir denken, dass sich unsere Technologie perfekt in das Smart Totem einfügt und freuen uns über die Kooperation. Wir selbst verfolgen das Ziel, den stationären Handel mit unseren intelligenten Lösungen zu unterstützen. Mit dem Smart Totem wird die Innenstadt attraktiver und moderner gestaltet und Werbung individualisiert. So erreichen Firmen ihre gewünschte Zielgruppe und Passanten sehen nur für sie relevante Werbung. Mit der Fotofunktion werden zusätzlich Erinnerungen geschaffen.”, sagt SENSAPE Geschäftsführer Matthias Freysoldt. Die Smart Totems sollen zudem die Akzeptanz von Digitalisierung stärken und vorerst in einer Konstellation von drei Totems in einer kleinen Zone getestet werden. Konectado bezeichnet die 6 bis 15 Meter hohen Installationen als Mobiliar für urbane Zonen, die individuell designt werden und somit als Blickfang, Ladestation und Ruhebereich dienen.

Die SENSAPE GmbH mit Sitz in Leipzig entwickelt und vermarktet Produkte zur interaktiven und intelligenten Kundenansprache. Gegründet 2015 beschäftigt das Unternehmen aktuell 25 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören die Deutsche Bahn, Rittersport, Oreo, Haufe Lexware, die Commerzbank, Porsche und über 300 weitere Mittelständler und Konzerne. Mit Kundeninstallationen in mehr als 30 Ländern, darunter die USA, China, Japan, Italien, Spanien und Dubai, bekräftigt die SENSAPE GmbH ihre internationale Kompetenz und den Drang zur Expansion.
Pressekontakt:
Michael Lehnert, lehnert@sensape.com, +49 (0)157 923 601 83

More articles for you

Press Release
March 5, 2021
Rivella digitalisiert traditionelles Sampling durch Augmented Reality (AR)-Lösung
Rivella setzt seit Ende Februar 2021 AR-Spiel in Schweizer Skigebieten ein, um während einer Marketing-Kampagne ohne persönlichen Kontakt Produktproben zu verteilen. Wird das Spiel zu Ende gespielt, werden kostenlose Rivella-Flaschen aus dem gekoppelten Automaten ausgegeben.
Press Release
February 16, 2021
Virtuelle Warteschlange für Kunden eines Radgeschäfts
Um den Kundenservice zu verbessern, setzt der hessische Fachhandel für Fahrräder “Bonnet” auf eine virtuelle Anmeldung mit integrierter Warteschlange, die automatisch einen Zeitraum beim richtigen Ansprechpartner reserviert. Bereitgestellt wird die Technologie vom Leipziger Unternehmen Sensape, welche ohne App über vom Laden vergebene Pager funktioniert und Kunden informiert, wenn sie an der Reihe sind.
Press Release
February 23, 2021
Sensape wird Mitglied der Außenhandelskammer Chile
Sensape wird Mitglied in der Außenhandelskammer (AHK) Chile und tritt mit Augmented Reality (AR)-Technologien in den chilenischen Markt ein. Als Mitglied der AHK Chile bekommt das Unternehmen Unterstützung beim Markteintritt.

Based on your reading you might like

Web AR

Augmented Reality direkt im Browser - Ohne App und auf jedem Gerät. Unser leistungsfähiges WebAR-Framework verwandelt jedes Smartphone in ein 3D-Multimedia-Center. Erwecken Sie die Umwelt Ihrer Kunden oder Ihre Printmedien zum Leben und nutzen Sie 3D-Modelle, Videos und interaktive Schaltflächen zur Kommunikation.

Web AR by Sensape. Augmented reality can be used directly on the smartphone without any app download.

SRB

Intelligente Erkennung, Personalisierung von Botschaften und noch mehr. Die Sensape Recognition Box ist das Herzstück unserer Systeme, das sie so intelligent macht. Die SRB kann mit bestehender Hardware kombiniert oder komplett in Ihre PoS-Umgebung integriert werden.

Camera Sensape

Individuelles Projekt

Sie möchten ein individuelles Augmented Reality Projekt umsetzen? Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam eine Lösung.

jetzt unverbindlich Anfragen
Build your own illustration
Machen Sie AR zum neuen Werkzeug Ihrer Marke!
Überbrücken Sie die Kluft zwischen der digitalen und der physischen Welt.
Inspirieren SIE mich MIT tollen Ar-Projekten