Festival-Merch mal anders - KI individualisiert Artikel für Besucher des Wacken Open Airs

August 10, 2022
Krombacher ermöglichte am Wochenende Besuchern des WACKEN Festivals 2022, ganz persönliche Erinnerungen an das Event zu erstellen - mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Augmented Reality (AR).
Foto: Per KI konnten Besucher des WACKEN-Festivals sich in verschiedenen AR-Welten inszenieren und ein Foto aufnehmen. (Quelle: SI POS)

[Pressemitteilung]

Krombacher ermöglichte am Wochenende Besuchern des Wacken Open Air 2022, ganz persönliche Erinnerungen an das Event zu erstellen - mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Augmented Reality (AR).

Einen Merchandise-Artikel hat sich wohl schon jeder einmal als Erinnerung an eine tolle Zeit mitgenommen. Merch mit einem ganz individuellen Motiv konnten sich nun am Wochenende Besucher des Wacken Open Air bei Krombacher erstellen. Mithilfe der KI der Leipziger Agentur Sensape konnten sie sich in verschiedene Motive setzen lassen und anschließend direkt Artikel mit ihrem Foto über den Anbieter beyounic bestellen.

Ob in der Crowd oder mit den sogenannten Growling Creatures, einer von Krombacher ins Leben gerufenen Band aus bedrohten Tierarten: Unter anderem in diesen Motiven konnten sich Besucher des Wacken Open Air am Wochenende inszenieren und diese auf ihre ganz persönlichen Merchandising-Artikel drucken lassen. Dafür haben Sensape und beyounic ein innovatives Produkt entwickelt, bei dem der Merch-Shop direkt mit dem Erlebnisfoto verknüpft wird. Per API werden die Fotos im Hintergrund auf ausgewählte Artikel übertragen und diese den Interessenten:innen als Produktvorschlag auf der persönlichen Microsite angezeigt. Per Klick öffnet sich der Artikel bereits mit dem eigenen Foto im Shop, dort kann er per Editor weiter angepasst und bestellt werden.

“Unsere Künstliche Intelligenz bietet die Basis für eine realistische Szenerie, in welcher die Besucher:innen innerhalb eines gewählten Motives posieren können. Sie erkennt die 3D-Position der Person oder der Gruppe vor der Kamera und tauscht in Echtzeit den Hintergrund sowie den Vordergrund mit Festival-bezogenen Grafiken. Durch die verschiedenen Ebenen entsteht eine noch stärkere Immersion und ein tolles authentisches Foto.”, so Hanna Luise Schubert von Sensape. Besucher des Krombacher-Standes können auf einem großen Display aus verschiedenen Motiven wählen. Das aufgenommene Foto kommt per Email oder QR-Code direkt auf das Smartphone und kann von dort direkt heruntergeladen oder als User-generated Content auf Social Media geteilt werden. An gleicher Stelle bekommen Besucher zusätzlich eine Vorschau, wie ihre persönlichen Merchandise-Artikel aussehen könnten.

“beyounic steht für einzigartige personalisierte Geschenke. Die Verknüpfung mit der Sensape- Fotostation passt perfekt dazu und ermöglicht Besucher:innen, ihr Foto direkt auf einem Merchandise-Artikel ihrer Wahl zu bestellen.”, Wir sind glücklich gemeinsam mit Sensape ein Produkt entwickelt zu haben welchen den Medienbruch zwischen off- und online Marketing mit Emotionen durchbricht. Und das nicht nur auf Festivals sondern bei jeder Art von Veranstaltungen oder auch Point of Sale, so Benedikt Schäfer, Gesellschafter der beyounic GmbH.

Die SENSAPE GmbH mit Sitz in Leipzig entwickelt und vermarktet Produkte zur interaktiven und intelligenten Kundenansprache. Gegründet 2015 beschäftigt das Unternehmen aktuell 25 Mitarbeiter. Zu den Kunden gehören die Deutsche Bahn, Rittersport, Oreo, Haufe Lexware, die Commerzbank, Porsche und über 300 weitere Mittelständler und Konzerne. Mit Kundeninstallationen in mehr als 30 Ländern, darunter die USA, China, Japan, Italien, Spanien und Dubai, bekräftigt die SENSAPE GmbH ihre internationale Kompetenz und den Drang zur Expansion.

Pressekontakt:  

Hanna Luise Schubert, schubert@sensape.com, +49 (0)1579-23 60 18 4

More articles for you

Press release
August 10, 2022
Festival merchandise done differently - AI individualizes items for WACKEN visitors
Krombacher enabled visitors to Wacken Open Air 2022 to create their own personal memories of the event - using artificial intelligence (AI) and augmented reality (AR).
Press release
August 10, 2022
Festival-Merch mal anders - KI individualisiert Artikel für Besucher des Wacken Open Airs
Krombacher ermöglichte am Wochenende Besuchern des WACKEN Festivals 2022, ganz persönliche Erinnerungen an das Event zu erstellen - mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Augmented Reality (AR).
Press release
July 20, 2022
Rivella launches AI and AR-powered sampling campaign again
For the third time, Rivella is using augmented reality in Swiss train stations, beverage cash-and-carry markets and shopping centers to distribute product samples interactively and automatically in a marketing campaign to provide information about Rivella Refresh.

Based on your reading you might like

Web AR

Augmented Reality direkt im Browser - Ohne App und auf jedem Gerät. Unser leistungsfähiges WebAR-Framework verwandelt jedes Smartphone in ein 3D-Multimedia-Center. Erwecken Sie die Umwelt Ihrer Kunden oder Ihre Printmedien zum Leben und nutzen Sie 3D-Modelle, Videos und interaktive Schaltflächen zur Kommunikation.

Web AR by Sensape. Augmented reality can be used directly on the smartphone without any app download.

SRB

Intelligente Erkennung, Personalisierung von Botschaften und noch mehr. Die Sensape Recognition Box ist das Herzstück unserer Systeme, das sie so intelligent macht. Die SRB kann mit bestehender Hardware kombiniert oder komplett in Ihre PoS-Umgebung integriert werden.

Camera Sensape

Individuelles Projekt

Sie möchten ein individuelles Augmented Reality Projekt umsetzen? Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam eine Lösung.

jetzt unverbindlich Anfragen
Build your own illustration
Make AR the new frontier of your brand!
Bridge the gap between the digital and physical world.
Inspire me