Metaverse ist morgen - AR ist heute!

November 9, 2022
Die wichtigsten Erkenntnisse unseres Online-Events.

Am 9. November 2022 haben wir live mit unseren tollen Speakerinnen und Speakern darüber gesprochen, wie wir in Zeiten von Tiktok-Challenges, Instagram-Reels und Influencern noch in den Köpfen unserer Kund:innen bleiben können und sie zu Fans verwandeln. Für alle, die nicht dabei sein konnten, oder für die, die jetzt nochmal nachlesen wollen, gibt's jetzt hier eine kleine, aber feine Zusammenfassung.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Bei Fragen kontaktiert uns gerne via hello@sensape.com oder nutzt ganz einfach unser Kontaktformular.

Euer Sensape-Team

Ist das Metaverse schon bereit für uns?

Das Thema Metaverse ist in aller Munde. Zurecht, finden wir. Aber sind wir denn schon bereit für das Metaverse? Oder ist es überhaupt schon bereit für uns, für unsere Marketing-Strategie? Große Agenturen und Marken haben bereits ihre schillernden virtuellen Welten, welche sich auf unterschiedlichsten Plattformen wir decentraland oder roblox befinden, präsentiert. Die Möglichkeiten sind schier unmöglich und reichen von Live-Konzerten, virtuellen Stores über digitale Produkte und Accesoires für die Avatare. Wir finden das richtig spannend und sehen viel Potential, jedoch scheint der Hype irgendwie abgeflacht, die Nutzerzahlen aktuell noch zu gering. Der enorme Aufwand und hohe Marketing-Budgets führten leider nur zu einem geringeren Outcome als erwartet.

Wir finden deshalb: Aktuell bietet das Metaverse nicht die Möglichkeiten, die wir für unsere Marketing-Strategie benötigen. Echte Alternativen für Interaktion mit Kundinnen und Kunden sehen wir in den bereits etablierten Kanälen wie TikTok, Instagram, Events, Festivals oder ganz einfach dem POS. Neben Investitionen in das Metaverse müssen wir also auf Konzepte, Strategien, Ansätze setzen, die es schaffen potentielle Kund:innen immersiv anzusprechen, mit der Marke zu interagieren und einen Benefit zu schaffen.

Mit Augmented Reality am POS oder auf Social Media können einzigartige Markenerlebnisse geschaffen werden, wie unsere Speaker:innen bereits bewiesen haben. Es unterscheidet sich von herkömmlichen Werbeformaten dadurch, dass es aktiv und nicht passiv ist. Man sieht nicht nur zu, man ist Teil davon. Die durchschnittliche Interaktionsrate eines AR-Erlebnisses variiert je nach Kampagne, erreicht aber oft bis zu einer Minute, was viermal so lang ist wie ein durchschnittlicher TV-Spot. Wir die Brands und Agenturen sollten daher nicht nur die Art und Weise, wie wir mit Kunden in Kontakt treten, neu definieren, sondern auch immersive Erlebnisse nutzen um uns die Zukunft zu katapultieren, und das schon jetzt und nicht erst dann wenn das Metaverse genug Nutzer:innen angelockt hat.

Gamification! - Wie setzt man mit AR & AI neue Impulse am POS?

Ann-Kathrin Böker von Royal5 der Brandfit Group zeigt, wie die Telekom zusammen mit ihnen eine Kampagne zur Bewerbung des WM-Streamingdienstes entwickelt haben. Wer sich traut, kann in den Telekom Stores sein Können unter Beweis stellen und in einem Spiel mit dem Kopf einen Highscore knacken, um den Ball zu treffen. Zudem rundet eine immersive Fanwelt das Markenerlebnis mit viel Spaß ab.

Die Key-Benefits der Gamification mit AR:

✅Emotionen wecken und mehrere Sinne ansprechen!

✅Immersive Einbindung der Telekom Kunden in ein digitales Interaktionserlebnis.

✅Steigerung der Bindung an das Produkt & Ermöglichung einer intensiven Kundenbindung.

✅Erstellung von nutzergenerierten Inhalten für soziale Medien

Große Events, große Daten - Wie kann man das Fan-Erlebnis intensivieren?

Felix Herrmann von MEWA Textilsharing erzählte davon, wie MEWA als Sponsor mit Augmented Reality das Fan Engagement noch interaktiver und immersiver gestaltet. Ein Beispiel ist das aktuelle Fanerlebnis in der MEWA Arena in Mainz.

Die Key-Benefits des AR-Fanerlebnis:

✅Mehr als nur Sichtbarkeit als Sponsor

✅Tolles Erlebnis und Erinnerung in Verbindung mit der Marke

✅Erstellung von UGC für soziale Medien

✅Hohe Conversion Rate der Interaktion

Individuelles Merchandising in Massenmärkten - Die Welt ist einzigartig!

Wie man Merchandising kreieren kann, den nicht jede:r hat, zeigte Benedikt Schäfer von beyounic - mit dem besonderen Use Case auf dem Wacken Open Air 2022. Am Stand von Krombacher entführte Künstliche Intelligenz gepaart mit Augmented Reality die Besucher:innen in verschiedene AR-Welten. Die Fotos konnten auf Merchandise-Artikeln wie einer Tasse oder einem Shirt direkt via API zu beyounic bestellt werden. Die Lösung ist dabei natürlich nicht nur für Festivals geeignet. Von personalisierten Fanartikeln wie T-Shirts und Tassen über Mittel zum Employer-Branding sind keine Grenzen gesetzt.

Die Key-Benefits des AR-Festivalmerchs:

✅Immersives Erlebnis und einzigartiges Take-Away

✅Bleibende Erinnerung

Podiumsdiskussion: The stage is yours! Was bedeutet eine nutzerzentrierte Strategie für Mode und Entertainment?

Fast alle großen Broadcaster bieten heute ein Streamingangebot. Der Markt soll bis 2025 auf 1,6 Mrd. Nutzer:innen und knapp 200 Mrd. Dollar Umsatz anwachsen, ist also eine starke Konkurrenz für den stationären Markt mit Kinos.

Ähnlich sieht es im Fashionbereich aus, der Umsatz im Online-Modehandel soll bis 2025 um 50% auf 178 Mrd. EUR in Europa steigen, der stationäre Handel tut sich jedoch noch schwer mit der Transformation. Gemeinsam mit Experten Alexander Kratz von akagency sprach unser Commercial Director Michael über die Entwicklung der Branchen. Als in der Pandemie alle Fashion-Shows ausfielen, gab es einen Versuch, einen digitalen Catwalk einzuführen. Auch Lösungsansätze mit AR wurden viele entwickelt, dann aber leider auch zerschlagen. AR-Anproben kennt man schon mit Brillen und Accessoires oder Makeup. Das so wichtige Tragegefühl von Kleidung lässt sich mit AR bisher nicht abbilden.

Fest steht aber: der Einzelhandel muss mehr Erlebnis bieten, um mit der Online-Welt mithalten zu können.

Im Entertainmentbereich sieht es schon anders aus. Die Sendung Shoppingqueen feierte Anfang des Jahres 2022 mit einer WebAR-Applikation ihr 10-Jähriges Jubiläum. Die einzigartige Lösung brachte den Star-Designer Guido Maria Kretschmer zu den Fans nach Hause.

Wie können wir mit AR die emotionale Verbindung zum Kinobesuch oder für den Start einer neuen Staffel stärken?  Aktuelle Beispiele von Disney und Sky zeigen: Mit einer AR-Interaktion, die Spaß macht und in die Welt des Films oder der Serie können Besucher und Besucherinnen begeistert werden.

Was sind die Ideen, die sofort umgesetzt werden sollten?

1. Ein gutes Gefühl bei Kunden und Kundinnen zu erzeugen, ist bei der derzeitigen Informationsvielfalt extrem wichtig.

2. Keep it simple, keep it fast, have fun!

  1. Authentizität is key!

More articles for you

Press release
January 12, 2023
The future of experience marketing? How to use AR and AI-based solutions for gamification and infotainment effect at the BOE trade fair 2023
Sensape presented new intelligent solutions around immersive brand experiences at the "Best of Events" in Dortmund.
Press release
January 12, 2023
Wie sieht die Zukunft des Erlebnismarketings aus? - Autonome KI- und AR-Lösungen für Gamification und Infotainment auf der BOE
Die Sensape GmbH stellte auf der “Best of Events” in Dortmund neue intelligente Lösungen rund um immersive Markenerlebnisse vor.
November 9, 2022
Metaverse is tomorrow - AR is today!
How AR can be used for marketing | The most important learnings of our speakers.

Based on your reading you might like

Web AR

Augmented Reality direkt im Browser - Ohne App und auf jedem Gerät. Unser leistungsfähiges WebAR-Framework verwandelt jedes Smartphone in ein 3D-Multimedia-Center. Erwecken Sie die Umwelt Ihrer Kunden oder Ihre Printmedien zum Leben und nutzen Sie 3D-Modelle, Videos und interaktive Schaltflächen zur Kommunikation.

Web AR by Sensape. Augmented reality can be used directly on the smartphone without any app download.

SRB

Intelligente Erkennung, Personalisierung von Botschaften und noch mehr. Die Sensape Recognition Box ist das Herzstück unserer Systeme, das sie so intelligent macht. Die SRB kann mit bestehender Hardware kombiniert oder komplett in Ihre PoS-Umgebung integriert werden.

Camera Sensape

Individuelles Projekt

Sie möchten ein individuelles Augmented Reality Projekt umsetzen? Wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam eine Lösung.

jetzt unverbindlich Anfragen
Build your own illustration
Make AR the new frontier of your brand!
Bridge the gap between the digital and physical world.
Inspire me